Bad Wörishofen – Kirchdorf | Hecke des Nachbarn abgesägt – Vermutlich war seine Sicht eingeschränkt

Am Samstagvormittag, 18.07.2020, hatte ein 70-Jähriger in Kirchdorf, Lkrs. Unterallgäu, die Hainbuchenhecke am Nachbargrundstück ohne Einverständnis des Nachbarn umgesägt. Vermutlich hatte ihm die Hecke die Sicht behindert. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf zirka 100 Euro geschätzt.

Bad Wörishofen – Kirchdorf | Hecke des Nachbarn abgesägt – Vermutlich war seine Sicht eingeschränktnew-facts.eu – Das Original.

new-facts.eu – Das Original